My Inspirational Journal

Meine Inspirationen für Dich
– Blog –

 

Mitten im Jahr 2020 wollte ich etwas Neues erschaffen und dazu beitragen, bei sich zu bleiben und den Blick auf die schönen Dinge zu richten. So entstand das Lebensfreude-Journal FREUDE ZEIT LEBEN. Meine Inspirationen hier sollen Anregungen sein, wie Du das Journal für Dich nutzen kannst. Ich wünsche damit mir und uns, dass wir das beste aus dieser Zeit machen und zu wahren Freudebotschaftern werden.

 

#12von12 im Februar

Nun habe ich heute gerade meinen langen Drei-Wochen-Rückblick fertig gestellt, aber ich mache trotzdem mit beim #12von12, um zwischendurch einen ganz normalen Tag festzuhalten. In dem Fall ein Montag, an dem ich bürofrei habe und zuhause Haushalt und eigene...

Alltagswochen

Die letzten Wochen waren eher unspektakulär und in weiten Teilen grauer Alltag, typisch Berliner Winter. Mein Hauptfokus lag darauf, möglichst viel Liegengebliebenes endlich anzugehen. Weil ich mal "vor die Welle" kommen und in einen besseren Rhythmus finden will, fasse ich im Rückblick ausnahmsweise gleich drei Wochen zusammen. Und wie wohl grad viele habe ich intensiv die Medienberichte und Kommentare verfolgt rund um die Demonstrationen gegen Rechts und ein paar interessante Podcasts zum Thema gehört. Daher gibt es diesmal einen sehr textlastigen Rückblick mit vielen, vielen Medientipps.

Schneeee!!

Langlauf im Park ❄️ In der Nacht zu Dienstag hat es rund 2-2,5 Zentimeter geschneit. Wie schööön!! – Ich werde dann ja immer ganz hibbelig und will raus! "Reicht es schon für die Langlaufski oder mache ich besser einen Schneespaziergang?", überlege ich. In den...

Zauber der Natur

Eiszauber Der graue Donnerstag hat mich bereits morgens beim Blick aus dem Fenster erahnen lassen, welch verzauberte Eislandschaft mich draußen erwartet. Nach einer kleinen Orga-Aufgabe habe ich mich vormittags aufs Rad geschwungen, um nach Tegel zu fahren....

#12von12 im Januar

Eigentlich wollte ich nicht mitmachen beim #12von12. So ein grauer Tag und von Anfang an der Wurm drin. Daher habe ich auch gar nicht viel fotografiert. Erst abends hat es mich gepackt, als ich bei Kerstin Salvador gelesen habe: "Manchmal ist es auch schön, die...

Neues Jahr, neues Glück

Die Zeit zwischen den Jahren und den Jahresstart nutze ich traditionell, um das alte Jahr abzuschließen und das neue vorzubereiten. Das ist bei mir oft ganz klassisch aufräumen, ausmisten, Grund reinbringen. Alte Aufgaben, Liegengebliebenes abarbeiten. Neue...

Meine Wünsche und Vorhaben bis Silvester 2023

Auf meinem Blog ist es nach einem fulminanten Frühjahr mit wöchentlichen Beiträgen über meine Glücksmomente der Woche in den letzten Monaten sehr ruhig geworden. Das hat einen Grund: Meine Eltern sind inzwischen in der Lebensphase angelangt, wo sie vermehrt...

Take it easy

Neulich Abend, am Ende eines langen, durchoptimierten Tages auf der langen, durchoptimierten Fahrt nach Hause, lief ein Song mit einem langen Titel: „Everybody's got something to hide except for me and my monkey.“ Die Beatles. John Lennon sang: „Take it easy.“ Und...

Dolcevita

Wofür brennst Du?

In diesem Jahr war das Sommerspecial auf dem Blog "Mit Stift und Tastatur" meiner Namensvetterin Elke aka Luisle und ihrer Schreibkomplizin Rossi dem Thema "Leidenschaft" gewidmet, und ich durfte dort in illustrer Runde einen Gastbeitrag über meinen – durchaus...

#12von12 im Juni

Hui, vor der Sommerpause mache ich rasch nochmal mit beim #12von12, um zwischen den Glückswochenberichten ein bisschen Alltag zu zeigen. Auch wenn ich damit von meinem tollen letzten Rückblick zum Thema Mobilität ablenke. Am jeweils 12. des Monats teilen viele...

Mobilität

Ich habe lange überlegt, ob ich in dieser Woche einen Glücksrückblick veröffentliche. Ein Krankheitsfall in der Familie macht mir große Sorgen und verändert meine Prioritäten. Aber in den Tagen zuvor hatte ich so viele schöne Erlebnisse, von denen ich berichten wollte, lustigerweise alle rund um das Thema Mobilität. Das wäre jetzt auch schade, die nicht zu teilen.

Schwertfisch in Tegel & Pizza in Kreuzberg

Die Pfingstwoche war für mich geprägt von diversen Treffen mit Familie, Freunden und im Netzwerk. Spannend, wie viele unterschiedliche Eindrücke sich in einer unternehmungsreichen Woche so sammeln! Es wird episch. 😉 Ich war diesmal viel in der Stadt unterwegs mit dem Fahrrad, aber auch am Wasser. Und konnte endlich anbaden! 

Frühjahrs-Sommer-Reflexion 2023

Hui, schon Ende Mai! Damit wird es Zeit für meine Frühjahrs-Sommer-Reflexion. Ich habe ja mein Journal nach Jahreszeiten gegliedert und biete zu Beginn und Ende jeder Jahreszeit eine kurze Reflexion an. Für mich fühlt sich das einfach natürlich an, da ich im Sommer...

Malchower Felder & Pichelsberg-Havel

Zwischen einigen ziemlich kalten, ungemütlich grauen Tagen gab es am langen Himmelfahrtswochenende auch einen kurzen Vorgeschmack auf den Sommer. Ich nehme Dich mit auf die Malchower Felder und an die Havel.

Das Glück des Gärtnerns

Diese Woche war weniger ereignisreich. Den Freitag mit dem Familienausflug ins Madi habe ich schon im #12von12 beschrieben. Am Samstag war ich zu einer Baustellenführung in Dahlem eingeladen. Den Weg dort hin habe ich genutzt für eine kleine Fahrradtour durch den...

VELOVELO

Fahrrad und Grün - das waren meine Schwerpunkte in dieser Woche: Auf der Messe VELO Berlin und mit einer großen Radtour durch den Berliner Norden.

#12von12 im Mai

Bevor ich den nächsten Wochenrückblick schreibe, mache ich rasch mit bei #12von12, um mal ein bisschen Alltag zu zeigen. Wobei - so ganz alltäglich war der Tag vielleicht auch nicht. Ich habe freitags ja bürofrei und kann mir den Tag entsprechend selbst einteilen....

Es grünt so grün …

Immer noch bin ich absolut hin und weg vom leuchtenden Hellgrün der Bäume und von der Apfelblüte. Außerdem war ich im Kino, habe den Geburtstag einer Freundin gefeiert, in den Mai getanzt und mir tiefe Gedanken gemacht.

Das Leben feiern (2)

Mit einem Brunch bei mir zuhause habe ich in dieser Woche meinen Geburtstag nachgefeiert. Und ich hatte viele kleine Glücksmomente durch das in der Sonne glitzernde Frühlingsgrün und die herrliche Blütenpracht. Hach, Frühling! Das ist schon eine tolle Jahreszeit! Ich kann mich gar nicht daran sattsehen. 🙂

Das Leben feiern (1)

In dieser Woche hatte ich Geburtstag. 35. Oder so ähnlich. Die Ziffern stimmen jedenfalls. 😉 Und weil das mit dem Feiern ja in den letzten Jahren eher hinten runter gefallen ist, feiere ich gleich dreimal. Das hat den Vorteil, dass ich Freunde sehen kann, die an verschiedenen Tagen Zeit haben. Ach ja, und als Nummer vier kommt dann noch die Familienfeier hinzu.

Vom Suchen und Finden

Sonst fahre ich über die Osterfeiertage meist raus aus der Stadt. In diesem Jahr bin ich mal zuhause in Berlin geblieben. Dafür durfte ich aber gleich zweimal Ostereier suchen. 🙂 Ich finde ja, das ist eines der schönsten Spiele und macht in jedem Alter Spaß. Wer mit mir Ostern feiert, muss mit mir Ostereier suchen! 🌷🐣🐇

Landliebe

In dieser Woche war ich zu Besuch bei meiner Tante im Dorf meiner Kindheitsferien. Das ist immer wie eine Reise in eine andere Welt. Und danach brauche ich dann auch immer ein paar Tage, um wieder so richtig bei mir und in meinem Leben anzukommen.

Tschüss Schnee – Hallo Frühling!

Juhuuu, heute (20. März) ist Weltglückstag und Frühlingsanfang, ich habe gestern zwei größere Aufträge abgeschlossen und gerade die Wohnung aufgeräumt. Gibt es einen besseren Zeitpunkt, um mit einem neuen "Glücksblog" zu starten?! 🍀

Fun Facts über mich

Hast Du Lust, mich etwas näher kennenzulernen? Hier eine Sammlung spannender und lustiger Details und Geschichten aus meinem Leben:   Ich bin in Berlin (West) geboren und aufgewachsen - ausgerechnet das spannendste Jahr habe ich aber verpasst, da ich kurz nach...

Die Urlaubsfreude in den Alltag mitnehmen

Sommerzeit – Urlaubszeit. Vielleicht hast Du Deinen Urlaub noch vor Dir. Meiner ist gerade vorbei. Ich war zum wiederholten Male auf einem ConTango- und Bewegungs-Workshop in Tschechien mit Javier Cura, habe eine mini-kleine Radtour angeschlossen und anderthalb...

12. Juli 2022 in Bechyne – mein erstes #12von12

Mein erstes 12 von 12 vom ConTango-Workshop im tschechischen Bechyne sieht für mich ein bisschen seltsam aus: Der Workshop lebt natürlich von dem Gruppenerlebnis. Wir sind über 30 Teilnehmer:innen aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Italien und Georgien plus...

Wie ich wurde, was ich bin

Hui. Zum Neustart in mein Blog-Abenteuer mache ich diesmal mit bei Judith Peters' Challenge #BoomBoomBlog2022. Und die hat es in sich. Denn – und das sagt Judith von Anfang an – das von ihr vorgegebene Thema: "Wie ich wurde, was ich bin," beinhaltet ja auch die...

Dankbarkeit trainieren

Hier kommt Dein kleines Stück vom Glück! Wie sich Dankbarkeit auf Dein Wohlbefinden auswirkt – ein Gastbeitrag von Kathrin Kaschura, Sales Training & Coaching –Vorweg die gute Nachricht: Unseren Blick für Glücksmomente und Dankbarkeit können wir trainieren....

Sommerfeuer

Den Sommer genießen – Kommunikation & Lebensfreude –   Puh, die ersten heißen Tage haben es eindeutig gezeigt: Wir sind jetzt schon mitten im Sommer, der nach der chinesischen 5-Elemente-Lehre dem Feuer entspricht – auch wenn der großen Hitze jetzt erstmal...

Freudewellenreiten

Freudewellenreiten – Freude, Zyklen und Zeit –  ein Gastbeitrag von Hermann Häfele, Roter Faden Coaching Schwingungen & Freude Na, auch manchmal ein bisschen genervt von dem ganzen emotionalen Auf und Ab? Ist ja manchmal wie verhext – Themen von der To-Do-Liste...

Mondkalender

Fly me to the moon ...– Mondkalender ... & was Du damit machen kannst –   Hui, mir schwirrt der Kopf. - Vor ein paar Tagen hatte ich die spontane Idee: "Was passiert eigentlich, wenn ich mein Tracking-Tool auf die Mondphasen umstricke anstelle der...

Frühlingserwachen

Frühlingserwachen ...– Aufbruchsenergie –   Nun ist er wirklich bei uns angekommen, der Frühling: Die Natur erstrahlt im glitzernd grünen Frühlingskleid der jungen Blätter und der farblich passend blühenden Ahornbäume. Fast schon kitschig dagegen die pralle...

Wettertracking

Was Du alles notieren kannst– Anwendungsbeispiel: #Wetteraufzeichnungen –   Ich gebe es zu: Allzu oft lasse ich mich in meiner Stimmung vom Wetter beeinflussen. Dabei kann mich Schnee und Eis genauso begeistern wie ein herrlicher Sonnentag und ein schöner...

Einladung zum Schreiben

Einladung zum Schreiben– Inspirationen für Dein Journal –   Der Stift huscht über das Papier. Gedanken formen sich zu Worten, Worte zu Sätzen. Beim Schreiben richtet sich mein Fokus auf die Fragen, die ich mir gebe: "Was war schön? Was daran hat mir gut getan?...

Willst Du informiert bleiben?

Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, wie es mit dem Journal und der Seite FREUDE ZEIT LEBEN weitergeht, dann trage Dich bitte hier ein: